Kabel TV-Nebenkostenprivileg fällt spätestens zum 30.06.24 / Teil 2 - WG Schillerstraße
15992
post-template-default,single,single-post,postid-15992,single-format-standard,bridge-core-3.1.1,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-30.0.1,qode-theme-bridge,qode_advanced_footer_responsive_1000,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.1,vc_responsive
 

Kabel TV-Nebenkostenprivileg fällt spätestens zum 30.06.24 / Teil 2

Kabel TV-Nebenkostenprivileg fällt spätestens zum 30.06.24 / Teil 2

Spätestens zum 30.Juni 2024 entfällt das Nebenkostenprivileg für Ihren TV-Anschluss.
Bis zu diesem Zeitpunkt müssen Sie ich selbst um Ihren Wunsch-Anbieter kümmern, wenn Ihre „Flimmerkiste“ nicht „schwarz“ bleiben soll.

Achten Sie bitte deshalb auf die Aushänge an den bekannten Orten. Wir wollen Ihnen helfen eine persönliche Entscheidung zu treffen.

Ihr Vorstand und Aufsichtsrat in Kooperation mit unserer ergo -HV

                             

In Ihrem Briefkasten und im Hausaushang finden Sie ein Schreiben mit folgendem Inhalt:

Sehr geehrte Mitglieder,

auf Grund neuer gesetzlicher Regelungen wurde der bisherige Kabelfernsehen-Mehrnutzer-Vertrag zum 30.04.2024 gekündigt.

Bisher waren die Kosten für Ihren TV-Kabelanschluss in den Betriebskosten enthalten.
Die gesetzliche Neuregelung zielt darauf ab, dass der Vermieter dem Mieter nicht vorschreiben soll, von welchem Anbieter er TV bezieht.

Das heißt, dass Sie selbst tätig werden müssen, damit Sie ab 01.05.2024 weiterhin mit TV versorgt werden:

Sie haben aktuell folgende Optionen:

a) Streaming-TV (IPTV): Das Fernsehprogramm wird direkt über den vorhandenen Internetanschluss gestreamt.

b) Antennenfernsehen DVBT-2: Kostenlos für öffentlich-rechtliche Sender (zzgl. Kosten für private Sender) Antenne oder Modul für Empfang notwendig.
Empfangsabdeckung nicht in allen Regionen garantiert!

c) Neuer TV-Vertrag bei einem Anbieter Ihrer Wahl. (Sie können auch mit dem bisherigen Anbieter „Vodafone“ einen TV-Vertrag schließen. Hotline: 0800-58 87 77 31 oder örtlicher Fachhandel).

Mit freundlichen Grüßen

ergo-Hausverwaltung
Judith Berki                                                               Der Vorstand